Rückblick 40-jähriges Jubiläum

 

Unser 40- jähriges Jubiläum fand vom 27.-29.05.2016 in der Turnhalle in Matzenbach statt und wir durften alle drei wunderbare Festtage erleben, die uns sicher lange in schöner Erinnerung bleiben werden.

Gleich richtig laut ging es am Freitagabend mit der Black & White-Party los.

Viele Partygäste kamen, um bei der Musik von DJ Fab-Star bis in die frühen Morgenstunden zu feiern.

Beim bayrischen Abend am Samstag heizten die Heufelder die Stimmung in der Halle kräftig ein. So dauerte es auch nicht lange, bis alle Gäste mitsangen, tanzten und schunkelten.

Ein gelungener Abend, bei dem die Besucher bei bayrischen Spezialitäten und toller Musik ein paar schöne Stunden verbringen konnten.

Nach dem ökumenischen Gottesdienst am Sonntagmorgen, der vom ökumenischen Kirchenchor und von den Rotachtalern musikalisch mitgestaltet wurde, unterhielt die Trachtenkapelle Pfahlheim die Besucher, die ihr Mittagessen oder später auch Kaffee und Kuchen bei schöner Blasmusik genießen konnten.

Am Nachmittag folgten nach der Ansprache des 1. Vorsitzenden Thomas Siepmann und unserer Schrimherrin Burgermeisterin Anja Wagemann folgten die Ehrungen unserer langjährigen Vereinsmitglieder.

Der 1. Vorsitzende konnte 17 passive Mitglieder, die bereits seit der Vereinsgründung 1976 Mitglied bei den Rotachtalern sind für 40 Jahre passive Mitgliedschaft ausgezeichnen.

Desweiteren wurden noch meherere Vereinsmitglieder für 30-jährige, 20-jährige und

10-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Nach den Ehrungen der passiven Mitglieder übernahm der 2. Vorsitzende Klaus Schmidt das Mikrofon und übernahm die Ehrungen der aktiven Musiker. Nach einer ergreifenden Ansprache ehrte er Ernst Utz, Heribert Waizenhöfer, Thomas Siepmann und Ute Hald für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft bei den Rotachtaler Musikanten. Für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft konnte Andrea Butz ausgezeichnet werden.

Anschließend übernahm der Kreisverbandsvorsitzende Martin Dasing das Wort und zeichnete Ute Hald mit der Ehrennadel und dem Ehrenbrief des Blasmusikverbands Baden-Württemberg für 40 Jahre aktive Tätigkeit aus.

Nach drei wunderschönen Festtagen ist es nun Zeit Dankeschön zu sagen.

Wir bedanken uns bei allen, die in irgendeiner Weise zum guten Gelingen des Jubiläumsfestes

beigetragen haben.

Unser besonderer Dank gilt unserer Schirmherrin Bürgermeisterin Anja Wagemann, allen Sponsoren, der ev. und kath. Kichengemeinde, allen Musikern und Sängern die bei unserem Jubiläum mitgewirkt haben und den zahlreichen Gästen, die uns mit ihrem Besuch eine große Freude gemacht haben.

Vergessen wollen wir auch nicht die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer vor oder hinter den Kulissen ohne die die Durchführung eines solchen Festen nicht möglich wäre.